Allgemeine Informationen

Alle wichtigen Informationen bezüglich des DGGG-Kongresses 2024
sind in den untenstehenden Dropdown-Feldern für Sie zusammengefasst.

  • CityCube Berlin
    Messedamm 26
    14055 Berlin
    S-Bahn-Station: Messe Süd

  •  

    Mittwoch, 16. Oktober 2024

    08:30–19:15 Uhr

    Donnerstag, 17. Oktober 2024

    08:00–17:45 Uhr

    Freitag, 18. Oktober 2024

    08:00–18:30 Uhr

    Samstag, 19. Oktober 2024

    08:00–14:30 Uhr

    (Änderungen vorbehalten)

  •  

    Mittwoch, 16. Oktober 2024

    10:00–18:00 Uhr

    Donnerstag, 17. Oktober 2024

    08:30–18:00 Uhr

    Freitag, 18. Oktober 2024

    08:30–18:30 Uhr   (ab 19:00 Uhr Abbau Industrie)

    Samstag, 19. Oktober 2024

    keine Industrieausstellung

    (Änderungen vorbehalten)

  • Vorträge und Diskussionen in Deutsch, einzelne Vorträge in Englisch.

  • Der Kongress wird bei der Ärztekammer Berlin zur Zertifizierung angemeldet.

  • In der Teilnahmegebühr ist für die BesucherInnen des DGGG-Kongresses ein Mittagsimbiss inkl. Getränk enthalten.

  • Auch in diesem Jahr haben teilnehmende Eltern die Möglichkeit, eine Betreuung ihrer Kinder (zwischen 3 und 9 Jahren) während des Kongresses in Anspruch zu nehmen. Die Kinderbetreuung wird täglich vom 16.10.2024 bis 19.10.2024 zu den Kernzeiten des Kongresses angeboten.
    Aufgrund von Compliance-Vorgaben des Ethical MedTechs müssen wir für dieses Angebot eine Gebühr von 5,00 € pro Tag und Kind aufrufen. Eine Anmeldung vorab ist über die Registrierung zwingend erforderlich.
    Bitte beachten Sie: Sofern nicht ausreichend Anmeldungen eingehen, behalten wir uns vor das Angebot abzusagen. Es ist keine Verpflegung für die Kinder inkludiert. Speisen und Getränke sind bitte mitzubringen.

    Selbstverständlich steht für alle Stillenden ein ruhiger Stillraum zur Verfügung.

  • Da bei dem Kongress eine Vielzahl von parallellaufenden Sitzungen in Sälen mit unterschiedlicher Platzkapazität stattfinden, empfehlen wir, so frühzeitig wie möglich die Sitzung Ihrer Wahl aufzusuchen. Bei Kapazitätsengpässen kann der Zutritt zum Saal nicht garantiert werden. Bitte beachten Sie den Hinweis zur DGGG-Mediathek.

  • Alle KongressteilnehmerInnen haben die Möglichkeit, nach zusätzlicher Buchung über das Online-Anmeldeformular, einen Zugang zur DGGG-Mediathek käuflich zu erwerben. In der DGGG-Mediathek werden nach dem Kongress die Sitzungen aus den Sälen A1-A6, M1-5 online verfügbar sein. In den darauffolgenden sechs Monaten können Sie so verpasste Sitzungen und Vorträge in Ruhe und zur Wunschzeit, ganz bequem von zu Hause, anschauen. Eine Registrierung ausschließlich für die DGGG-Mediathek ist nicht möglich.

  • Es ist untersagt, während der wissenschaftlichen Sitzungen ohne ausdrückliche Genehmigung des Veranstalters zu fotografieren, zu filmen oder Tonmitschnitte vorzunehmen. Zuwiderhandlung kann den Ausschluss vom weiteren Kongress zur Folge haben. Während der gesamten Veranstaltung werden im Auftrag des Veranstalters Foto- und Filmaufnahmen angefertigt. Der/Die BesucherIn gestattet mit Betreten des Kongressgeländes sowie mit der Anmeldung zur Veranstaltung die Anfertigung und umfassende Verwertung der Aufnahmen. Der Veranstalter ist berechtigt, die Nutzungsrechte an den Aufnahmen jeweils Dritten – unter Wahrung der Datenschutzgrundverordnung – einzuräumen, solange die Nutzung dem wissenschaftlichen Zweck dient und in Zusammenhang mit der Veranstaltung steht.

  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e. V.
    Repräsentanz der DGGG und Fachgesellschaften
    Jägerstraße 58–60
    10117 Berlin

     +49 (0) 89 - 244 135 932
     kongress [at] dggg.de
     www.dggg.de

  • Gegenüber teilnehmenden Personen besteht keine Schadensersatzpflicht, wenn die veranstaltende Organisation oder die KelCon GmbH in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet ist, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen. Die veranstaltende Organisation, die KelCon GmbH und der Veranstaltungsort haften nicht für leicht fahrlässig verursachte Sach- und Vermögensschäden. Für typische und nicht vorhersehbare Folgeschäden besteht – außer bei Vorsatz – keine Haftung. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen erstrecken sich auch auf die persönliche Schadenersatzhaftung der angestellten- und vertretenden Personen, Erfüllungsgehilfen und Dritten, derer sich im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung bedient wird bzw. mit denen zu diesem Zweck eine vertragliche Vereinbarung geschlossen ist. Es wird im Allgemeinen keine Haftung für verwahrte oder mitgebrachte Gegenstände übernommen.

  • Für Ihre Anmeldung zum o. g. Kongress ist das Erheben, Speichern und Verarbeiten Ihrer persönlichen Daten unumgänglich. Dies geschieht ausschließlich zum Zweck der Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Ihre Daten werden nur an Dritte weitergegeben, die direkt in den Kongressablauf involviert sind und wenn der organisatorische Ablauf dies erforderlich macht. Die KelCon GmbH behandelt alle personenbezogenen Daten nach den Vorgaben des § 4 Bundesdatenschutzgesetzes. Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung unter:

    www.dggg2024.de/datenschutz